ALBERT OSTERMAIER COPYRIGHT 2017. ALL RIGHTS RESERVED.

Madame Bovary

„Madame Bovary“
von Albert Ostermaier nach dem Roman von Gustave Flaubert in der Übersetzung von Elisabeth Edl

Eine Bauerstochter aus der Normandie heiratet den Arzt Charles Bovary, der sie bald langweilt, wie auch die Provinz in der sie landet und so träumt sie von Paris, nimmt sich zwei Liebhaber und am Ende Arsen, als sie vor Schulden und Verzweiflung keinen Ausweg mehr sieht. Sie ist der Archetyp der unverstandenen Frau, die sich in Tagträume flüchtet, ausgelöst durch Romanlektüre, unerfülltes Sehnen und eine ausgesprochen reiche Phantasie.

Plärrer, Nürnberg 29.06.2016 – Friedrich J. Bruder
„(…) Großer Beifall für ein Polkt-Fußball-Drama mit nicht nur regionalem Bezug.“

Project details

  • Residenztheater München/ Marstall – UA 21. November 2014
    Regie MATEJA KOLEŽNIK – Bühne HENRIK AHR –
    Kostüme ALAN HRANITELJ

  • Fotos:  copyright Thomas Dashuber

Top