ALBERT OSTERMAIER COPYRIGHT 2017. ALL RIGHTS RESERVED.

Gemetzel

Albert Ostermaier
GEMETZEL

Das alte Lied, für die Bühne neu erzählt: Ein Drama um Liebe und Betrug, große Freundschaft und ihren bitteren Verrat. Und im Mittelpunkt ein unermesslicher Schatz: Der legendäre Schatz der Nibelungen, das geraubte Gold, dessen Glanz alle verblendet.
Gemischte Gefühle bei den Hunnen. Kriemhilds sagenhafte Verwandtschaft ist im Anmarsch. Also lässt sich ihr Sohn Ortlieb die alten Geschichten erzählen. Von Siegfried und Brünhild und dem düsteren Hagen. Hagen, der Kriemhild Nacht für Nacht im Traum erscheint. Der sie um ihre Liebe und um ihr Gold gebracht hat. Und der als Einziger weiß, wo es versteckt ist. Das soll er ihr nun verraten. Und dafür ist sie bereit, alles zu opfern…

 

Project details

  • Nibelungenfestspiele Worms – UA 31. Juli 2015
    Inszenierung:  Thomas Schadt – Bühne Aleksandar Denić Choreographie Ted Stoffer
  • Fotos:  copyright Nibelungenfestspiele Worms
Top