News/Aktuell

  
 
Juli 2018  Während der WM 2018 schreibt Albert Ostermaier für die FAZ Fußballgedichte. 
Residenztheater:   „Faust“ und 
„Phaedras Nacht“. 
Theater Hof:  Juli 2018  „Das Leben der Anderen“ Monolog von Albert Ostermaier nach dem gleichnamigen Film von Florian Henckel von Donnersmarck 
 22. Juli 2018 Albert Ostermaier liest Oskar Maria Graf  

 

Sonntag, 22.7.2018, 11.30 Uhr, Terrasse (bei Regen im OskarMaria) // Einlass & Bewirtung ab 10 Uhr

Zum 124. Geburtstag von Oskar Maria Graf: ›Ich war ein schöner Revolutionsheld‹
Albert Ostermaier liest Oskar Maria Graf

»Ich bin, während andere kämpften, Sekt saufen und zu Huren gegangen. Allerdings habe ich nirgends […] behauptet, daß ich revolutionärer Mitkämpfer war«

so Oskar Maria Graf in der Zeitschrift Linkskurve. Sein erster Gedichtband heißt »Die Revolutionäre« (1917), die Räteregierung jedoch betrachtete er mit einiger Skepsis: »Wer regierte, wusste man nicht recht, die Parolen der Sozialisten änderten sich täglich, das Leben schob sich gewissermaßen ewig hin und her […].« Was war er denn nun? Revolutionär? Oder eher doch nicht? Der Münchner Autor Albert Ostermaier liest Auszüge aus Texten von Oskar Maria Graf rund um die Münchner Räterepublik, und die »Hochzeitskapelle« bläst ihm dazu gehörig den Marsch.

Musik: »Hochzeitskapelle«

Veranstalter: Stiftung Literaturhaus // Oskar Maria Graf Gesellschaft
Eintritt: Euro 16.- / 10.- (Speisen & Getränke extra)

 

LINK